Daten­schutz­in­for­ma­ti­on

Daten­schutz­in­for­ma­ti­on für Kunden und Interessenten

Der Schutz von per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten ist uns wichtig und auch gesetz­lich gefordert. Die Ver­ar­bei­tung Ihrer per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten erfolgt nach den daten­schutz­recht­li­chen Bestim­mun­gen. Die nach­ste­hen­de Übersicht soll Sie über die wich­tigs­ten Aspekte der Ver­ar­bei­tung per­so­nen­be­zo­ge­ner Daten informieren.

Ver­ant­wort­li­cher

Fir­men­wort­laut:CREO Projekt GmbH
Adresse:Haupt­stra­ße 131, 8141 Premstätten
Tele­fon­num­mer:+43 3136/20 920

Daten­schutz­be­auf­trag­ter

Es ist kein Daten­schutz­be­auf­trag­ter bestellt, da keine gesetz­li­che Not­wen­dig­keit besteht

Zu welchem Zweck ver­ar­bei­ten wir Ihre Daten

Inter­es­sen­ten- und Kun­den­ver­wal­tung im Rahmen der Immo­bi­li­en­ver­mitt­lung (ein­schließ­lich auto­ma­ti­ons­un­ter­stützt erstell­ter und archi­vier­ter Text­do­ku­men­te (wie z. B. Kor­re­spon­denz) in diesen Angelegenheiten)

Rechts­grund­la­ge

Vertrag, Ver­trags­an­bah­nung (Ver­mitt­lungs­ver­trag) sowie gesetz­li­che Grundlage

Wie lange speichern wir Ihre Daten

Die Daten werden während der Dauer des Ver­trags­ver­hält­nis­ses und nach Been­di­gung dessen zumindest solange auf­be­wahrt, als gesetz­li­che Auf­be­wah­rungs­fris­ten bestehen oder Ver­jäh­rungs­fris­ten poten­ti­el­ler Rechts­an­sprü­che noch nicht abge­lau­fen sind.

An wen geben wir Ihre Daten weiter:

Wir speichern und ver­ar­bei­ten die uns über­mit­tel­ten bzw. bekannt gegebenen per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten nur soweit es mit der Abwick­lung des Vertrages (Ver­mitt­lungs­ver­trag) im Zusam­men­hang steht. Eine Wei­ter­ga­be erfolgt nur im minimal erfor­der­li­chen Umfang und soweit es für die Ver­trags­ab­wick­lung notwendig ist, auf einer gesetz­li­chen Grundlage beruht oder ein berech­tig­tes Interesse an der Geschäfts­ab­wick­lung betei­lig­ter (Dritter) besteht.

Mögliche Empfänger können sein: Abtei­lun­gen des Unter­neh­mens, die mit der Geschäfts­ab­wick­lung befasst sind (z.B. EDV, sonstige Ver­wal­tungs­ein­hei­ten) oder Gesell­schaf­ten der Unter­neh­mens­grup­pe (z.B. zur Abwick­lung gemein­sa­mer Projekte), an der Geschäfts­ab­wick­lung betei­lig­te Dritte (an der Geschäfts­ab­wick­lung not­wen­di­ger­wei­se teil­neh­men­de Personen und poten­ti­el­le Ver­trags­part­ner, weitere Makler, Ver­mitt­lungs­platt­for­men, Haus­ver­wal­tun­gen, Finan­zie­rungs­un­ter­neh­men, private und öffent­li­che Stellen, die Infor­ma­tio­nen zu Objekten bekannt geben können oder benötigen, Versicherungen).

Dienst­leis­ter des Ver­ant­wort­li­chen (z.B. Steu­er­be­ra­ter, Lohn­ver­rech­nung, Rechts­an­walt) sowie Behörden (Sozi­al­ver­si­che­rung, Finanzamt, sonstige Behörden), Rechts­ver­tre­ter (bei der Durch­set­zung von Rechten oder Abwehr von Ansprü­chen oder im Rahmen von Behör­den­ver­fah­ren) oder Unter­neh­men, die im Rahmen der Betreuung der IT-Infra­struk­tur (Software, Hardware) als Auf­trag­neh­mer tätig sind.

Kei­nes­falls werden Ihre Daten zu Wer­be­zwe­cken o.ä. wei­ter­ge­ge­ben. Unsere Mit­ar­bei­ter und unsere Dienst­leis­tungs­un­ter­neh­men sind zur Ver­schwie­gen­heit und zur Ein­hal­tung der Daten­schutz­be­stim­mun­gen verpflichtet.


Eine Über­mitt­lung an Empfänger in einem Drittland (außerhalb der EU) oder an eine inter­na­tio­na­le Orga­ni­sa­ti­on ist vor­ge­se­hen; die Über­mitt­lung beruht auf Stan­dard­da­ten­schutz­klau­seln sowie Angemessenheitsbeschluss.

Es besteht keine auto­ma­ti­sier­te Ent­schei­dungs­fin­dung (Profiling).

Die Angabe der Daten ist erfor­der­lich, damit das Ver­trags­ver­hält­nis ord­nungs­ge­mäß durch­ge­führt werden kann.


Als betrof­fe­ner Person steht Ihnen grund­sätz­lich das Recht auf Auskunft, Berich­ti­gung, Löschung, Ein­schrän­kung, Wider­spruch und Daten­über­trag­bar­keit im Rahmen der gesetz­li­chen Bestim­mun­gen zu. Zur Ausübung Ihrer Rechte wenden Sie sich bitte an:

CREO Projekt GmbH
+43 3136/20 920
office@creo.immo

Wenn Sie glauben, dass die Ver­ar­bei­tung Ihrer Daten gegen das Daten­schutz­recht verstößt oder Ihre daten­schutz­recht­li­chen Ansprüche sonst in irgend­ei­ner Weise verletzt worden sind, können Sie sich bei der Daten­schutz­be­hör­de beschweren.